Die wichtigsten Städte in Australien

Sydney

Sydney, im Jahre 1788 von Captain Arthur Phillip, der die Flotte von Sträflingsschiffe aus Großbritannien führte gegründet, ist Australiens bekannteste Stadt. Es überrascht nicht, dass manche glauben, es sei die Hauptstadt der Nation.
Die meisten Australien Besucher haben Sydney als ihre wichtigste erstes Ziel. Sydney Reise-und Sightseeing gehen Hand in Hand und brauchen ein wenig Planung, vor allem innerhalb der Zwänge der Zeit.
Beginnen Sie mit Geschichte - im Stadtteil Rocks in Sydney Cove, wo Kapitän Phillip begann die Siedlung im Jahr 1788 die inzwischen in der Sydney ist gewachsen, dass es heute ist. Hier, wo Gebäude einen Hauch von der Vergangenheit versprühen, finden Sie Fachgeschäfte, Open-Air-Märkten, im Kolonialstil gestalteten Restaurants, Straßenunterhaltung, und Zugang zu historischen Stätten.
Für viele Besucher Sydney, ist die Oper von Sydney ein Muss. Von der Oper können Sie dann einen Spaziergang durch den Royal Botanic Gardens und bei der Domäne, wo die Art Gallery of New South Wales steht.
Am Darling Harbour gibt es die Chinesische Garten, das Powerhouse Museum in Sydney, Australian National Maritime Museum, das Sydney Aquarium, Sydney Wildlife World, dem Kongresszentrum, Ausstellungshallen, Promenaden, Pubs, Restaurants, Geschäfte, Fähren, Segelschiffe.

Melbourne

Melbourne, die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria, ist ein wichtiges Ziel der Besucher in Australien. Es ist ein Zentrum sowohl der Kunst und Kommerz und ist ein kultureller Schmelztiegel, vom neuen und alten Australien.
Verschiedene Gebäude im Stil der viktorianischen Gotik sitzen neben modernen Stahl-Glas-Strukturen in einem Nebeneinander von Alt und Neu. I
n der Tat öffnet Melbourne Türen zu einer Kombination von Erbe der Vergangenheit und Zukunft versprechen. Die vielen Sehenswürdigkeiten Melbournes haben etwas für die vielen Geschmacksrichtungen von Australiens Besuchern.
Nehmen Sie die City Circle Tram oder Tourist Shuttle, beachten Sie die vielen Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, und steigen Sie bei Bedarf für einen längeren Stopp aus. Flinders St Station ist ein logischer Ort, um einen Melbourne Reise-und Sightseeing-Tour zu starten. Federation Square ist ein Reiseziel für sich - mit einer Kunstgalerie, Museum, Wein-Center und einer Vielzahl von Restaurants. Auf der nördlichen Seite des Flinders St ist St. Pauls Kathedrale.
Die Treasury Gardens sind am östlichen Ende von Flinders St Melbourne. Über den Yarra River aus dem Stadtzentrum Melbourne liegt das Crown Casino mit seinen Spielhallen, Hotelzimmern und Geschäften.
Die nahe gelegene Queen Victoria Gardens und die Alexandra Gardens über Alexandra Ave sollten gute Plätze zum Ausruhen von müden Füßen sein.

Adelaide

Das Stadtzentrum von Adelaide, fast vollständig von Parklandschaft umgeben, ist ein Juwel in einer Einstellung von Grün. Innerhalb dieses Grasnarbe von grün, es ist eine kompakte Stadt der Straßen, die sauber in einem Nord-Süd-, Ost-West-Raster.
Im Herzen der Innenstadt Adelaide und brachen King William Road, der Hauptstraße, die die Stadt durchschneidet, werden Sie feststellen, Victoria Square, wo die Straßenbahn Glenelg beginnt seine Reise in den Süden - dorthin, wo Colonel William Light im Jahr 1836 gelandet, um die Behauptung, Bereich eine britische Kolonie.
Abgesehen von Victoria Square, gibt es vier weitere Plätze in der Innenstadt - Light Square und Whitmore Square, Morphett Ave im Westen, und Hindmarsh Square und Hurtle Square, die Pulteney St im Osten abgeschnitten zu brechen.
Zusammen, oder nur wenige Gehminuten vom, sind North Terrace Parlament (alte und neue Häuser), dem Festival Centre, Government House, State Library, Art Gallery of South Australia, Migration Museum, und der University of Adelaide. Ein Stück weiter im Osten ist der Botanische Garten. Der Nähe ist der Zoo von Adelaide.
Zwei Blocks weiter aus North Terrace im östlichen Hälfte des Stadtzentrums ist Tandanya, der National Aboriginal Cultural Institute und die wichtigsten Aboriginal Multi-Kunst-Komplex auf Grenfell St.

Brisbane

Brisbane ist Australiens drittgrößte Stadt und die Hauptstadt des Bundesstaates Queensland. Sie liegt im südöstlichen Teil des Staates mit dem Blick auf den Pazifischen Ozean.
Die Stadt Brisbane hat seinen Namen von den Brisbane River, der durch die Stadt läuft. Brisbane River ist nach Sir Thomas Brisbane, Gouverneur von New South Wales von 1821 bis 1825 genannt, während der Staat - Queensland - nach Königin Victoria (1819-1901) benannt ist.
Die Stadt hat sich am Ufer des Brisbane River, der durch die Innenstadt schlängelt gebaut worden. In der Mitte sind die Queensland Art Gallery und das Queensland Museum nebeneinander mit dem Queensland Performing Arts Centre in Melbourne St am Fuße des südlichen Ende der Victoria Bridge.
Die Performing Arts Complex mit seinen Lyric Theatre, Concert Hall und einem kleinen Studio Theater, ist die Stadt der führenden Veranstaltungsort für Konzerte und der Inszenierung von Theaterstücken und populären Musicals.
Eine Fußgängerbrücke verbindet das Queensland Museum und die Queensland Art Gallery an der Queensland Performing Arts Centre.
Von hier aus können Sie dann östlich bis zu einigen der historischen Gebäude von Queensland wie das Parliament House gehen, erbaut 1868, und das Old Government House, aus dem Jahr 1862, und die Brisbane Botanic Gardens.

Canberra

Canberra bietet viele Sehenswürdigkeiten. Das australische Parlamentsgebäude in Canberra ist eine imposante weiße Struktur auf dem Capital Hill. Das australische Parlamentsgebäude ist für Besucher geöffnet täglich außer am ersten Weihnachtsfeiertag. Regelmäßige Führungen werden angeboten. Ein wenig nach rechts, auf dieser Seite des Lake Burley Griffin, sind die Nationalbibliothek, Questacon die National Science and Technology Centre, das alte Parlamentsgebäude, und die National Gallery.
Jenseits des Sees, am Ende des Anzac Parade, steht das Australian War Memorial. Dies sind Orte, die einen Besuch und einen genaueren Blick verdienen.
Bäume bringen Farbe in Bereiche um Commonwealth Ave direkt an Vernon Circle. Dies ist ein Einkaufs-und Restaurantviertel, und es gibt preisgünstige Cafés, viele unter freiem Himmel, sowie ausgewachsene lizenzierten Restaurants.
Auf der anderen Seite von London Circuit, im Westen, sind die Akademie der Wissenschaften, ScreenSound Australien (die nationale Bildschirm und Sound-Archiv), und ein bisschen weiter weg auf die University Ave Australian National University.
Als die Hauptstadt Australiens , ist Canberra Heimat einer Vielzahl von Botschaften, man findet die meisten von ihnen in der Vorstadt von Yarralumla, westlich von Capital Hill auf der Südseite des Sees.
Meist zeigen die Botschaften die Architektur des Landes, die sie vertreten, und es ist interessant, die Vielfalt der internationalen kulturellen und architektonischen Stilrichtungen zu sehen.Hier wie anderswo in Canberra, kann man sich im Kreis verfangen, so ist es immer hilfreich, um eine detaillierte Karte zur Hand haben.

Darwin

Darwin, die nördlichste Hauptstadt in Australien, ist nach dem englischen Evolutionisten und Naturforscher Charles Darwin benannt, obwohl der noch nie hier war.
Fast in Sichtweite der indonesischen Küste, ist Darwin in der Tat ein Tor zu mehreren südostasiatischen Ländern, mit internationalen Fluglinien mit Touristen zwischen dem Darwin International Airport und Bali und Singapur. Umgekehrt ist es Australiens Northern Gateway in den Kontinent mit der Interstate Flüge zu den anderen großen australischen Städten.
Bei aller städtischen Wachstums und tropischen Charme, ist ein Weg, mehr Darwin-Station als einen endgültigen Bestimmungsort, die meisten Touristen entscheiden sich dort gehen weiter nach Osten in Kakadu, Australiens größter Nationalpark, oder nach Süden zum Litchfield Nationalpark. Besuchen Sie das Museum and Art Gallery des Northern Territory.
Entdecken Sie die Kunst, Handwerk und Obst am Mindil Beach Sunset Market, Donnerstag und Sonntag geöffnet von Ende April bis Ende Oktober. Einige der Produkte kommen aus Bali.

Hobart

Hobart auf der südöstlichen Seite Australiens hat eine reiche koloniale Geschichte und ist reich an den Gebäuden und Relikte einer vergangenen Ära.
Nehmen Sie eine der historischen Spaziergänge Hobart und besuchen Standorten rund um Sullivans Cove, durch enge Gassen und nach unten in Kellern und in alten Gefängnisse gehen und haben einen Hauch der Vergangenheit an. Holen Sie sich die benötigten Informationen im Besucherzentrum auf Davey St. Gehen Sie zu Battery Point und gehen Sie durch das Labyrinth der engen Gassen zu Sträflingen erbauten Strukturen zu sehen. Besuchen Sie die Tasmanian Museum and Art Gallery an der Macquarie St in der Nähe des Visitor
Center und entdecken Sie die Reichtümer der tasmanischen Erbe durch Fauna und Mineral-Displays, See-und Sträfling, Frühe australischer Kunst und Geschichten der tasmanischen Aborigines. Jeden Samstag, Salamanca Place zu einem belebten Marktplatz mit handgefertigten Produkten, Edelstein-Schmuck und verschiedene, oft einzigartige, andere Produkte. Kunstgalerien, Kunst und Handwerk Geschäfte und Souvenirläden sind offen den meisten Tagen der Woche in Salamanca Place.

Perth

Perth ist die weltweit am stärksten isolierte Hauptstadt. Es liegt am südwestlichen Rand des australischen Kontinents, Perth, der Hauptstadt von Westaustralien, sitzt zwischen dem Blau des Indischen Ozeans und dem Wüstensand der Nullarbor.
Nach dem schwarzen Schwan, der sich West-Australiens Vogel Emblem genannt hat -, - bis das historische Gebäude und an den Einkaufszentren und Perth verschiedenen Attraktionen sind wahrscheinlich am besten im Zuge einer Wanderung auf die Stadt von den Ufern des Swan River angesehen Gärten.
Eine Reihe von stehenden feinen Perth Gebäude wurden von Sträflingen in der zweiten Hälfte der 1800er gebaut. Sträflinge nach Australien geschickt erreicht Western Australia im Jahr 1850. Perth die historischen Gebäude fügen erheblich - trotz der Härte ihres umgebenden Bau - auf den Charme der Stadt, sondern ein West Australian wirtschaftliche Aufschwung und das Wachstum von einem aggressiven Unternehmergeist brachte Wohlstand und mehr moderne Gebäude nach Perth. Also ist es nicht verwunderlich, einige dieser alten Gebäude verändert oder zweckentfremdet oder nicht mehr existent zu finden.
Nehmen Sie sich Zeit, um den Hafen von Fremantle, der praktisch ein Vorort von Perth ist, und besuchen sie das Maritime Museum, oder reisen viel weiter nördlich, um Geld Mia, waten hinaus aufs Meer und tummeln sich mit den Delphinen.

Neueste Artikel

Reisen nach Bulgarien – Sofia
Sofia ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Bulgarien, mit einer Bevölkerung von 1.246.791 der Hauptstadt Gemeinde.

Top-Ausgaben

Verlieren Sie nicht die Möglichkeit über die besten Online Casinos auf einer Webseite zu erfahren
Zurzeit in der Welt gibt es viele Möglichkeiten, seine eigene Freizeit interessant und spannend zu verbringen.
a